Ein Glas Liebe schlürfen

Heute mal ein etwas anderer Beitrag. Ich denke es ist wichtig für jeden von uns:

Geht es dir manchmal nicht so gut innerlich? Fühlst du dich unglücklich, nicht motiviert oder vielleicht auch ungeliebt? Machst du eine schwere Zeit durch? Akzeptierst du deinen Körper oder etwas an deiner Person nicht wirklich? Hegst du sogar Selbsthass gegen eine Eigenschaft oder ein Körperteil von dir?

Dann wird dir dies vielleicht helfen:

Trinke ein Glas Liebe! Und das wortwörtlich. Du nimmst dir ein Glas voll mit Wasser. Dieses stellst du vor dich auf einen Tisch und kannst es mit den Händen umschließen. Anschließend denkst du an all die Dinge, die dich mit Liebe erfüllen und das ganze 5 Minuten lang (mindestens, es geht auch länger).

Zum Beispiel denkst du an Familienmitglieder, die dich lieben und wie sehr du sie liebst. An Freunde, an deinen Freund/deine Freundin die dich mit Liebe erfüllen. An deine Großeltern oder an dein Haustier. Auch die Liebe an ein krankes Familienmitglied, dem du deine Liebe schicken möchtest.

Visualisieren kannst du dies, indem du die Augen schließt und dir die Person vorstellst, wie du sie umarmst und ihr sagst, dass du sie wirklich lieb hast. Vielleicht umgibt die Person auch ein strahlendes Licht. Dem Visualisieren sind keine Grenzen gesetzt!

Nachdem du dir all diese liebevollen Bilder vorgestellt hast und sie dich auch erfüllen, visualisierst du, dass das Glas Wasser all diese Liebe in sich aufnimmt. Oder dass die Liebe darin eintaucht und das Glas nun voll Liebe erstrahlt. Das Wasser kann auch eine Farbe bekommen oder wie ein Regenbogen schimmern.

Bekanntlich ist, dass Wasser Schwingungen aufnimmt und sich diesen anpasst. Füllst du es nun mit deiner Liebe und trinkst sie anschließend, solltest du diese Liebe in dir aufnehmen. Dein ganzer Körper wird mit dieser Liebe erfüllt, all deine Zellen werden von dem liebevollen Wasser getränkt. Die Visualisierung nimmt dein Körper nicht nur auf, sondern auch die positiven Schwingungen des mit Liebe getränken Wassers.

Das hat nicht umbedingt etwas mit Spiritualität zu tun, sondern mit Selbstliebe. Hast du das Wasser nun getrunken (nach mindestens 5 Minuten) merkst du, dass dieses Bild von Liebe nun in deinem Körper ist, durch die Aufnahme von dem Wasser 🙂

Somit: Dein Problem sollte sich mit der Zeit auflösen, indem du regelmäßig dein mit Liebe getränktes Glas Wasser trinkst. Oder nur dann, wenn du es wirklich brauchst Liebe zu erfahren.

Euch noch schöne Ostern,

in Liebe eure Löwenliebhaberin ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s