Nachhaltig Waschen

Die Waschnuss!

l1100502

Die indische Waschnuss ist eine Nuss (wer hätte es gedacht), mit der man seine Wäsche waschen kann! Und es klappt wirklich 😀

Gefunden hab ich sie im Temma-Biomarkt, bestimmt gibts sie auch woanders zu erhalten. Im Basic-Biomarkt hatte ich sie noch nicht gesehen. Jedenfalls ist an der Waschnuss ziemlich alles nachhaltig: man wäscht mit 2-3 Nüssen pro Waschgang, kann diese gute 3 Male nochmals zum Waschen verwenden. Kein unnötiger Müll, außer das Plastikbeutelchen in denen die Waschnüsse dann nochmals in dem Stofbeutel liegen. Was ich etwas schade finde, der Stoffbeutel hätte auch gereicht. Naja!

Wenn ich mal hochrechnen würde, komme ich mit dem Beutel Waschnüsse mit 450 g bestimmt viele Monate aus (vielleicht sogar 1 Jahr). Und das bedeutet widerrum weniger Verpackungsmüll 😉

Zum Geruch: Die Wäsche riecht komplett neutral, es wird alles sauber gewaschen. Außer bei wiederverwendbaren Abschminktüchern ging die Schminke, die daran klebte nicht ab. Aber sie ging auch mit normalem Waschmittel nicht richtig raus, somit liegt das wohl an der Schminke und nicht am Waschmittel.

Mit Kastanien kann man auch waschen, momentan ist ja wirklich die Zeit dafür. Hab ich aber noch nicht ausprobiert. Ihr vielleicht?

Wer kennt die Waschnüsse schon von euch? Würde mich mal interessieren. Und welche Erfahrungen habt ihr mit nachhaltig waschen gemacht?

Euch einen sonnigen Tag,

Eure Löwenliebhaberin!

Merken

Advertisements

2 Gedanken zu “Nachhaltig Waschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s