Natürlicher Sonnenschutz

Hey ihr Lieben 🙂

Da der Sommer schon da ist und uns noch eine sonnige Zeit mit Urlaub und viel Draußen Sein bevorsteht, dachte ich mir, dass ich euch einige Informationen über natürlichen Sonnenschutz mit auf den Weg in einen tollen Sommer gebe!

L1000123 Kopie

Kokosöl:

  • Hat einen Lichtschutzfaktor von 7. Es ist geeignet, wenn man sich hauptsächlich im Schatten aufhält, aber auch allgemein zur Pflege der Haut (verträgt nicht jede Haut also testen!).
  • Vitamin E schützt vor der Hautalterung
  • Bis zu 20 % der UV-Strahlung wird gefiltert
  • Ist als Bräunungsöl sehr gut geeignet

Natürliche Sonnencreme:L1130047 Kopie 2

  • Wichtig: ohne Nano!
  • Sie sollte biologisch abbaubar sein
  • Sie sollte keine Mineralöle enthalten!
  • Auch Sonnencremes aus der Naturkosmetik können diese Bestandteile beinhalten, die nicht gut für die Haut und die Gesundheit sind. Also aufgepasst und immer die Inhaltsstoffe checken!

Sheabutter:

  • Hat zwar nur einen Lichtschutzfaktor von 4, aber immerhin! Pflegt die Haut zusätzlich, weil sie viel Feuchtigkeit spendet. Achte darauf, dass du nur reine Sheabutter verwendest, welche auch biologisch ist.

Schutz von Innen heraus:

  • Durch die Nahrung können wir auch einiges für den Schutz der Haut tun. Und zwar durch Carotinoide. Diese erhöhen den körpereigenen Lichtschutzfaktor. Sie stecken in roten und gelben Früchten und Gemüsen, aber auch in Brokkoli, Erbsen und Bohnen.
  • Astaxanthin ist ein Carotinoid, welches in roten Algen vorkommt und auch sehr gut vor Sonnenstrahlen schützt
  • Tomaten, noch besser Tomatensauce (also gekochte Tomaten) schützen die Haut sehr gut. Daher sind sie ein toller Sonnenschutz von innen!

madridb51 Kopie 2Sonstiges:

  • Nebenbei sollte man allgemein nicht länger als 15-20 Minuten in der prallen Sonne sitzen
  • Besser ist es jedoch immer im Schatten zu sitzen und das direkte Sonnenlicht zu vermeiden, vor allem an sehr heißen Tagen
  • Unterschätze die Wolken nicht! Ist es mal bedeckter und wolkiger, aber dennoch sehr heiß wird die Haut auch stark beschädigt. Schütze auch an diesen Tagen deine Haut!
  • An sehr heißen Tagen ist ein Sonnenhut zu empfehlen, vor allem wenn man sehr helle und empfindliche Haut hat
  • Mineral-Make Up, welches aus einem Puder besteht, hat auch oft einen Sonnenschutzfaktor. Zum Beispiel die Marke Bare Minerals führt solche Foundations, die auch sehr natürlich sind, da sie mineralisch sind und leicht auf der Haut.

Habt ihr noch Tipps für einen natürlichen Sonnenschutz? Dann lasst es mich wissen 🙂

Alles Gute und einen wunderschönen Tag J

Eure vegane Löwenliebhaberin!

Advertisements

2 Gedanken zu “Natürlicher Sonnenschutz

  1. Hey 🙂 darf ich fragen welchen Sonnenschutz du benutzt? Ich habe sehr helle Haut und ohne einen Sonnenschutz von mindestens 50 brauche ich auch nicht in die Sonne zu gehen.. Denn sonst habe ich immer einen Sonnenbrand.. Ich wäre nämlich mal sehr gespannt wie ein natürlicher Sonnenschutz bei mir wirken würde..

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo 🙂 Ich war gerade im Urlaub, deswegen kommt jetzt erst eine Antwort! Auf Youtube empfahl mir Joannas Essentials in einem Video eine Sonnencreme namens Badger, die zu 100% natürlich ist. Ausprobiert habe ich sie leider noch nicht! Meine Haut ist auch sehr hell und ich habe in diesem Urlaub noch meine herkömmlichen Sonnencremes aufgebraucht vom letzten Jahr! Wegschmeißen wollte ich die ungern. Das waren auch herkömmliche Marken aus der Apotheke.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s