Leidenschaft finden

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe ihr habt einen tollen Start ins Wochenende? Heute möchte ich darüber reden, wie man seine Leidenschaft findet und wie man lernt sich mit sinnvollen Dingen im Leben zu beschäftigen.

Der erste Schritt dazu ist, sich zu fragen was man tagtäglich tut: Das bedeutet, dass du dich fragst was dich glücklich macht, wenn du es tust. Beispiele sind: Klavier spielen, Menschen ehrenamtlich helfen, Salsa tanzen, eine bestimmte andere Sportart ausüben, lesen, aufräumen, Planen. Darunter kann alles fallen, was man wirklich liebt zu tun!

Und das ist nun der springende Punkt: liebst du überhaupt die Dinge die Du tagtäglich tust? Machen sie dich glücklich, jedes Mal wenn du sie ausübst? Wenn du diese Frage mit „Ja“ beantworten kannst, hast du schon eine Leidenschaft in deinem Leben gefunden. Beantwortest du sie jedoch mit „Nein“, solltest du dir wirklich überleben, ob sie dich dauerhast nicht zermürbt, diese Tätigkeit weiterhin auszuüben.

Warum tun wir Dinge, die wir nicht wirklich lieben oder mögen? Weil wir gelernt haben, durch die Gesellschaft und durch Erziehung, dass es richtig ist einen Job auszuüben, nur um Geld zu verdienen. Oder dass es richtig ist die Sportart weiterhin zu betreiben, weil man sie als Kind erlernt hat und schon solange ausübt. Aber genau das ist nicht richtig! Denn auf Dauer macht uns dieses Ausüben von Dingen die wir nicht mögen unglücklich, es endet in Burn-outs, Depressionen oder gar Krankheiten (natürlich die schlimmsten Fälle).

Du bist die Wichtigste Person in deinem Leben, also solltest du dir auch am wichtigsten sein!

Nun, wie finde ich etwas was mir wirklich gefällt, wenn ich nur Dinge tue, die mich nicht wirklich ausfüllen und glücklich machen?

Vielleicht tust du diese negativen Dinge für dich schon solange, dass du gar nicht weißt, was dir gut tun würde. Versetzt dich zurück in die Zeit, in der du noch ein Kind warst: Vielleicht hast du liebend gerne gezeichnet, in der Natur gespielt und bist auf Bäume geklettert, vielleicht warst du der Klassenclown oder du warst ein Geschichtenerzähler. Dann stell dir vor, wie du solche Dinge in deinem jetztigen Alter nochmal ausprobieren kannst. Gefällt dir der Gedanke? Vielleicht ist es dann das Richtige für dich.

Eine andere Möglichkeit ist noch, sich zu fragen was man schon immer mal machen wollte! Dann einfach ausprobieren !

Oder wenn du zum Beispiel umbedingt eine Sportart finden möchtest, die dir zusagt und zu der du immer gerne gehen würdest, google einfach mal „Sportarten“, „Tanzstile“ oder anderes. Da wirst du einiges finden. Spricht dich etwas spontan an davon? Dann buche eine Probestunde und schau ob es dir gefällt.

Hiermit wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende 🙂

Über Kommentare über eure Leidenschaften würde ich mich sehr freuen! Wie habt ihr eure Leidenschaft gefunden?

Eure Löwenliebhaberin!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s