Gesunde & reine Haut

Hallo meine Lieben 🙂

Momentan beschäftige ich mich sehr stark mit Hautgesundheit. Und zwar kam alles durch eine schlechte Erfahrung, die ich durch Hautpflege gemacht hatte. Im April habe ich Jojoba-Öl als Hautpflege ausprobiert und meine Haut vertrug dieses Öl leider nicht. Wochenlang pflegte ich jedoch meine Haut mit Jojoba-Öl und die Haut wurde schlimmer und schlimmer, obwohl sie vorher absolut rein war!

Was kam? Es kam ein Ausschlag, rote Flecken im Gesicht, die sogar nach Absetzen des Jojoba-Öls nicht weggingen. Ich ging somit zur Hautärztin, diese diagnostizierte Akne. Ja: Akne! Toll, dachte ich mir. Jetzt nochmal mit 27 ins Teenager Alter hüpfen, hab ich mir gut eingebrockt.

Warum habe ich dieses Öl ausprobiert? Ich nutze schon lange Öle zur Hautpflege und habe mit Olivenöl und Mandelöl gute Erfahrungen gemacht. Dabei sollte man beachten, dass man nur 2-3 Tropfen des Öls auf das noch nasse Gesicht (was vorher mit Wasser gewaschen wurde) aufträgt. Und dies ganz zart einstreichen/einklopfen, das ist das Beste für die Haut. Keine Seifen/Waschlotions die die Haut reinigen. Dies strapaziert die Haut unnötig und macht sie süchtig nach diesen. Das mit der Pflege des Öls habe ich ca. 1 Jahr lang so gemacht mit Mandel- oder Olivenöl und es klappte hervorragend. Dann kam ich bei Recherchen auf das Jojoba-Öl, welches super sein soll für die Haut. Bei mir leider nicht. Es kann funktionieren, aber ist deine Haut sehr empfindlich und neigt zu Trockenheit, wie meine, empfehle ich Jojoba-Öl nicht, da es zu reichhaltig ist. Aber man muss es selbst herausfinden.

Somit wird es immer besser und besser. Aber die Haut ist immer noch nicht so rein wie sie mal war, leider. Ich muss einfach die Zeit abwarten, da die Haut nun mal Zeit zur Regeneration benötigt. Was mir dabei enorm hilft sind frisch gepresste Säfte. Diese bereite ich mir zur Zeit wöchentlich zu, sodass ich mindestens 3-4 Tage an jedem Tag einen Saft trinken kann. Am besten sind grüne Säfte, aber man kann natürlich auch andere Säfte pressen. Meine zwei Favoriten für eine tolle reine Haut stelle ich euch heute vor:

Die Portionen sind für ca 800 ml SaftL1220587

  1. Grüner Saft:
  • Die Hälfte einer Stangensellerie
  • 2 Zitronen, geschält
  • 2 cm Ingwerknolle
  • 250 g frischen Blattspinat
  • 4 Äpfel
  • nach Bedarf 1 Handvoll Kohlrabiblätter (bekommt man gratis im Supermarkt) oder andere Kräuter wie Möhrengrün, Petersilie

2. Roter Saft:

  • 500 g Möhren
  • 4 Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 2 Stück frische rote Beete
  • 1 cm Stück Ingwer

Die Zutaten in diesen Säften sind besonders gut für die Haut.L1170773

Keine Angst, die Säfte schmecken gut! Durch die Süße der Äpfel schmecken sie auch süß genug und nich nach „Grün“.

Was man zusätzlich noch tun kann:

  • viel Vitamin C zu sich nehmen, dazu täglich eine frische Zitrone ins Wasser gepresst trinken
  • Zink als Nahrungsergänzungsmittel. Achte hier darauf, dass nur Zink als Bestandteil in der Tablette ist und diese am besten vegan ist. Hat deine Apotheke dies nicht, schau im Internet.
  • Probiotika: dieses jeweils morgens und abends zu dir nehmen. Es reinigt den Darm von innen heraus durch die Lacto- und Bifidobazillen.
  • KEINE Cremes, auch keine aus der Naturkosmetik. Die Haut wird durch die Inhaltsstoffe in Cremes süchtig danach und trocknet immer mehr aus! Das ist fatal. Mach es am besten mit einem Öl. Dazu empfehle ich Olivenöl, Mandelöl oder Schwarzkümmelöl.
  • Maca als Nahrungsergänzung ist auch wunderbar, da es den Hormonhaushalt reguliert und ausbalanciert.
  • Die Pille absetzen. Recherchiere hierzu selbst, du bist mit deinem Kölper nicht im Reinen mit der Pille, auch wenn es so scheint. Sie birgt unglaubliche Gefahren für die Gesundheit, die dir nicht bewusst sind.
  • Dampfbad mit Kamille: hierzu kochst du Wasser, gießt dieses in eine große Schüssel und lässt den Kamillentee 5 Minuten darin ziehen. Anschließend machst du kopfüber und mit einem Handtuch über dem Kopf das Dampfbad für dein Gesicht. Hierzu nur den Dampf  an die Haut lassen für 5-15 Minuten. Dies wirkt beruhigend auf die gereizte Haut.
  • Natürliche Maske: Honig, etwas Zitrone und Salz als Peeling benutzen. Wirkt wunderbar! Und heilt Aknenarben, die damit verschwinden.
  • Abschminken: mit Ölen. Mandelöl oder Kokosöl sind super dafür!
  • Deine Ernährung: Mehr Rohkost, wenig Weizen, am besten gar kein Weizen und allgemein alles so frisch wie möglich essen. Kaffee ist fatal, sowie Rauchen. Aber das muss ich dir ja nicht sagen 🙂 Viel Wasser trinken, muss ich hier ja nicht nochmal erwähnen.

Ich hoffe meine Tipps für eine schöne Haut und vor allem Akne-freie Haut helfen dir !

Hast du Erfahrungen und Tippf für mich und andere? Wäre super 🙂

Euch noch einen schönen Abend!

Eure vegane Löwenliebhaberin ❤

Facebook: https://www.facebook.com/Löwenherz-Vegan-319829301553398/

Email: Jankapal@gmx.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s